100 Jahre Burg-Apotheke Egeling

75-jähriges Jubiläum
Regine Egeling

Regine Egeling

Die Ehefrau des Apothekenleiters ist seit dem 1. April 1972 in der Burg–Apotheke tätig und maßgeblich an der Entwicklung der Apotheke, wie sie sich heute darstellt, beteiligt.

Nach ihrem Abitur wurde sie von 1969 – 1971 in der Albert-Schweitzer-Apotheke in St. Magnus ausgebildet, die sie mit ihrem Vorexamen als Apothekenassistentin 1972 verließ. Sie verzichtete aus Liebe auf das geplante Pharmaziestudium, und heiratete am 1. September 1972 Hermann Egeling.

Am 8.Juni 1974 wurde die Tochter Katharina und am 19. Juni 1977 der Sohn Max geboren. Trotz Schwangerschaft und der nachfolgenden Belastungen der Kinderbetreuung ist sie ununterbrochen in der Apotheke tätig, um ihrem Ehemann bis heute eine unentbehrliche Unterstützung zu sein.

« Zurück Weiter »

Apotheken-Notdienstfinder

Apotheken-Notdienstfinder

* Kostenlos
**Diesen Dienst erreichen Sie auch per SMS mit “apo” an 22833 und per Anruf der 22833 von jedem Handy ohne Vorwahl
(69 ct/SMS/Min).


Notdienst

LINDA Produkt des Monats

Jeden Monat trägt ein aktuelles Produkt aus dem rezeptfreien Sortiment zur Unvergleichbarkeit von LINDA Apotheken bei.

Schauen Sie hier


LINDA Körperlexikon

LINDA Körperlexikon

Klicken Sie bitte auf das Bild, um mehr zu erfahren.